Ferienwohnung Monika               
                 
 



                                                  Neuhaus - Windischeschenbach                                                         

 

 

Gästebuch 

Liebe Gäste ,  

wir würden uns über Einträge auch mit eventl. Kritik,

in unserem Gästebuch freuen .

 

 


Rudolf Schütz

30.09.2018
18:14
Wir waren das erste mal bei Familie Käß und waren beeindruckt. Herzlicher Empfang, Wohnung mit Geschmack und Herz eingerichtet - kurzum wir fühlten uns sofort wohl - auch Bruno.
Die acht Tage haben wir genossen und wir haben uns spontan für's nächste Jahr "verpflichtet".
Danke für die schöne Zeit und wir freuen uns schon auf das nächste Mal.

Barbara und Rudolf Schütz
mit Hund Bruno

Bernd und Sabine Abel

19.09.2018
08:38
Wir sind jetzt schon viele Male in Neuhaus bei Monika, Wolfgang und Sebastian gewesen, aber jedes Mal wenn wir kommen, hat Wolfgang wieder etwas Neues im Haus, Hof oder Garten verändert. Ein neues Hühnerhaus ist entstanden, die wunderschöne Terrasse ( man könnte meinen man ist in der Toskana ).und noch vieles mehr.
Einfach wunderschön. Auch die beiden Fewo und Monika´s 5 Sterne Frühstück, lassen keine Wünsche offen. Man fühlt sich wie zu Hause. Bei guten Freunden..........Wir kommen sehr, sehr gerne wieder.

Peter & Rosi Sennefelder

29.07.2018
11:15
Wir sind nun zum vierten mal bei Monika,Wolfgang und Sebastian.Wir sind so zufrieden,weil so eine herzliche u. gastfreundliche Familie findet man nicht alle Tage. Auch die Unterkunft ist ,man kann sagen einfach super,quasi wie daheim u. wir freuen uns schon jedesmal wenn wir wieder kommen dürfen. Wir hatten zum erstenmal unseren Enkel dabei u. hatten schon die Befürchtung ihm ist langweilig,aber Sebastian hat es geschafft das dem nicht so war. Danke Finn, Rosi u. Peter

Ludwig Viezens

27.03.2018
01:28
Nicht von den Krawanken,
nein aus Franken,
sind wir angereist zum Zoigl tanken
und fühlen uns hier wie zu hause
wanderten in der Zoigl-Pause
nach Falkenberg bei Sonnenschein,
auch dort lädt man zu Zoigl ein.

Als vom Zoigl´n wir zurück
hörten wir vom hint´ren Gartenstück
die Hühner gaggern voller Glück,
denn kommt der Habicht jetzt oh Graus,
gelingt die Flucht in´s wohlgeformte neue Hühnerhaus

Auch wenn vom Zoigl noch benommen
wir werden trotzdem wieder kommen
und gern logieren dann erneut in Käß´ens Haus,
leben dort in Saus und Braus,
es kräht der Hahn fahr´n jetzt nach haus.

Vielen Dank für die Gastfreundschaft.
Wir haben uns wieder sehr wohl gefühlt und freuen uns auf nächstes Mal.

Ute u. Ludwig, Uschi u. Günter,
Karin, Susi und Manni
(ZoiglTours)